Telefon +41  (0)71 793 19 69

Subaru Profis seit 1979

Startseite Modelle Technik Neuigkeiten Dienstleistungen Über uns Impressum

Kundeninterview Ruth und Max Hänsenberger - Subaru Legacy 2.5i - 2005

Ruth und Max Hänsenberger, Kanton Appenzell  -  Kundengeschichte / Erfahrungsbericht

- Subaru Legacy 2.5i  Automatik -


Frau und Herr Hänsenberger, warum haben Sie sich gleich für zwei Subaru Legacy entschieden?

Das Preis-Leistungsverhältnis hat uns überzeugt, sowie die 4WD Sicherheit, ob bei trockener, nasser oder schneebedeckter Fahrbahn. Ebenfalls kaufent-scheidend waren die sportliche Eleganz, die Laufruhe und der Fahrkomfort. Ausserdem hat uns noch kein Subaru - weder ein Justy noch ein Legacy - je im Stich gelassen, die Zuverlässigkeit ist unschlagbar.


Welche Fahrzeuge hatten Sie vorher?

Früher hatte ich einen Mercedes 230, zuletzt einen BMW 530i. Seit 15 Jahren haben entweder meine Frau, meine Tochter oder ich einen Subaru gefahren. Die sehr steile Zufahrt zu unserem früheren Haus konnten wir bei winterlichen Verhältnissen nur mit unseren Subaru's sicher bewältigen.


Wofür benutzen Sie Ihre Autos?

Meine Frau fährt mit ihrem Legacy vor allem zum Einkaufen. Die tiefe Ladekante erleichtert ihr das Beladen. Meine Edelkarosse in Ice-Blue Metallic, mit Lederaus-stattung, Klimaautomatik, Tempomat und GPS ausgestattet, lässt keine Wünsche mehr offen. Damit machen Reisen ganz besonderen Spass, beispielsweise zu Freunden nach München. Mit dem Legacy kommen wir immer bequem und sicher ans Ziel. Wenn wir unseren Wohnwagen auf die Reise mitnehmen, schätzen wir unseren Subi als solides und starkes Zugfahrzeug.


Was gefällt Ihnen an Ihrem Legacy besonders?

Die sportlich-elegante Karosserie, das moderne und luxuriöse Interieur, die grosse Ladefläche, sowie die kraftvolle und ruhige Leistungsentfaltung. Als wir neulich mit durchschnittlich 120 km/h nach München gefahren sind, haben wir lediglich 7.7 Liter auf 100 km verbraucht, so macht Autofahren noch mehr Spass.


Wie würden Sie die Garage Ebneter beschreiben?

Fachlich kompetent, sehr kundenfreundlich, familiär, zuvorkommend und jederzeit für den Kunden einsatzbereit. In den letzten 15 Jahren hat sich zwischen uns und der Garage Ebneter ein schönes und persönliches Verhältnis aufgebaut. Zu diesem Thema fällt mir zum Abschluss noch eine lustige Begebenheit ein:


Einmal brachte ich meinen Legacy zum Service und wartete auf mein Auto. Um mir die Wartezeit zu verkürzen, "entführte" mich der Senior-Chef Emil Ebneter zu meinem Erstaunen kurzerhand an seinen Fischweiher und ging mit mir dort angeln.



Innert Kürze zog Emil drei wunderschöne und grosse Regenbogenforellen an Land. Statt diese selber zu verspeisen, gab er sie mir mit, verbunden mit einem Zubereitungsvorschlag für meine Frau. An diesem Abend gab es dann Fisch und wir überlegten, in welcher anderen Garage man wohl ein vergleichbares Erlebnis haben könnte?

Vielen Dank  für Ihre Auskünfte, Frau und Herr Hänsenberger








(Das Interview wurde am 17.08.2005 von Michael Förschner geführt).

Copyright: Garage Ebneter AG, CH-9055 Bühler /AR