Telefon +41  (0)71 793 19 69

Subaru Profis seit 1979

Startseite Modelle Technik Neuigkeiten Dienstleistungen Über uns Impressum

Neuigkeiten Archiv 2004

16.12.2004 - Forster ist Zugwagen des Jahres 2005


Briten wählen Subaru Forester 2.0 XT Turbo!

Der Subaru Forester 2.0 XT Turbo hat den Titel des britischen Caravan Club als „Towcar of the Year 2005“ gewonnen. In der Klasse der kompakten Allrader „Compact 4x4“ setzte sich der Forester zum zweiten Mal in Folge durch und verwies den BMW X3 3.0i auf den zweiten Platz.


Auf dem Millbrook-Testgelände in Bedfordshire bescheinigten die Tester dem Forester seine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit: Der 130 kW / 177 PS starke Forester 2.0 XT Turbo schafft 202 km/h Höchstgeschwindigkeit und verbraucht 9,8 l pro 100 Kilometer. (Anm.: Modell wurde erneuert, siehe "Neuwagen")


Optimale Traktion durch den permanenten Allradantrieb und hohe Anhängelasten machen den Forester zu einem idealen Typ vor jedem Hänger. Immerhin darf der „Zugwagen des Jahres“ bis zu 1.950 Kilogramm (gebremst, bis 12 Prozent Steigung) an den Haken nehmen. Für die nötige Fahrstabilität sorgt der automatische Niveauausgleich.

51 Modelle von 22 Herstellern gingen an den Start. Im 1907 gegründeten britischen „Caravan Club“ sind 850.000 Mitglieder aktiv.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


29.11.2004 - ADAC 2004: Subaru bürgt für Kundenzufriedenheit (D)


Der Hattrick ist perfekt: Zum dritten Mal in Folge belegt Subaru im ADAC-AutoMarxX bei der Kundenzufriedenheit mit der Note 1,23 einen hervorragenden zweiten Platz knapp hinter Toyota (1,19) und vor Honda (1,28). Das beweist: Subaru-Kunden sind mit ihrem Fahrzeug und ihrem Händler weiterhin hoch zufrieden. Mit diesem Ergebnis konnte der weltgrößte Hersteller von Allrad-Pkw im Vergleich zum AutoMarxX 2003 seine Bewertung sogar noch verbessern. Vor einem Jahr erreichte Subaru im diesem besonders für die Kunden so wichtigen Kriterium die Note 1,30.  


----------------------------------------------------------------------------------------------------------


25.11.2004 - Sport Auto: Impreza WRX STi - "Das sportlichste Auto 2004"


Bereits zum dritten Mal nach 2001 und 2002 kürten die Leser der Fachzeitschrift Sport-Auto den Impreza WRX STi zum sportlichsten Auto seiner Klasse. Kein Wunder, stammen die Gene des Impreza WRX STi doch direkt vom dem Auto, mit dem Petter Solberg die "World-Rally-Championship 2003" gewonnen hat.


An der jährlich stattfindenden Leserwahl "Sport-Auto des Jahres" haben diesmal 11.186 Leser teilgenommen und ihre Stimme für ihren persönlichen Favoriten abgegeben. 25,6% der Wähler entschieden sich in der Kategorie J "Serienautos bis 40.000,- Euro" für den Subaru Impreza WRX STi, der damit den Mitsubishi Lancer EVO VIII klar auf Platz 2 verwies.   


----------------------------------------------------------------------------------------------------------


18.06.04 - Legacy ist Zugwagen des Jahres


Test in "Camping, Cars & Caravans"


Optimale Traktion durch Allradantrieb, ein kraftvoller Motor und hohe Anhängelasten prädestinieren ihn für den Einsatz als Zugwagen und machen ihn zum idealen Typ vor jedem Hänger.


Der Subaru Legacy 2.0 gewann beim Expertentest von „Camping, Cars & Caravans“ in der Allrad-Klasse vor BMW X3, Mitsubishi Outlander, Nissan X-Trail, Suzuki Grand Vitara und Toyota RAV 4. Die Tester bescheinigten dem Legacy neben Souveränität vor dem Caravan auch hohen Komfort und Ergonomie sowie großen Nutzwert. Immerhin darf der Legacy Kombi 2.0 bis zu 1.900 Kilogramm bei acht Prozent Steigung an den Haken nehmen.


Die zehn Tester von „Camping, Cars & Caravans“ wählen aus 24 Autos in fünf Kategorien die besten Zugmaschinen - von der unteren Mittelklasse bis zum Geländewagen. Das komplette Testprogramm umfasst neben einer Anfahrt bei 12 Prozent Steigung auch die Untersuchung der Fahrstabilität sowie der Leistung und des Komforts auf verschiedenen Fahrbahnuntergründen.

16.04.2004 - Subaru Legacy – Allradauto des Jahres 2004


Auto Bild Alles Allrad Leserwahl: Subaru Legacy gewinnt vor Audi A4 und A6 quattro


Der neue Subaru Legacy stellt so einiges in den Schatten. Zum Beispiel den Audi A4 quattro und den Audi A6 quattro bei der "Auto Bild alles allrad"-Leserwahl. Denn in der Kategorie Mittelklasse wurde der neue Subaru Legacy als Sieger zum "Allrad Auto des Jahres 2004" gekürt. Eine Überraschung? Eigentlich nicht - allein schon weil die Fachpresse den neuen Subaru Legacy ausgiebig gefeiert hat.


Damit nicht genug, gab es doch jeweils Platz zwei für den Subaru Forester (in der Kompaktklasse Geländewagen/SUV's) und für den Subaru Impreza (in der Kompaktklasse).                                                     


----------------------------------------------------------------------------------------------------------


16.03.2004 - Händler-Umfrage in Deutschland - Subaru Platz 1


Die deutschen Autohändler sind mit den von ihnen vertretenen Herstellern und Importeuren weiterhin unzufrieden. Vor allem die Rabattaktionen und die zunehmende Duldung von Re-Importen aus dem Ausland seien für die schlechte Stimmung massgeblich verantwortlich.


Dies geht aus einer am Dienstag (16.3.04) vorgestellten Untersuchung der Forschungsstelle für Automobilwirtschaft (FAW) in Bamberg hervor.


Am besten schnitt bei der Untersuchung die Marke Subaru mit einem Durchschnittswert von 3,4467 ab, vor Mercedes-Benz und Hyundai. Die Subaru-Händler äusserten sich sehr zufrieden über die Qualität der Neuwagen. Am schlechtesten wurden bei der diesjährigen Erhebung Volkswagen und Nissan von den Händlern bewertet. Bei Volkswagen kritisierten Händler das Preis-Leistungsverhältnis.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------


09.03.2003 - Subaru liefert 1'000 Autos an die italienische Polizei


Seit 1999 ist Subaru offizieller Lieferant von der italienischen Staatspolizei. Trotz starker europäischer Konkurrenz konnte Subaru bis Ende 2002 alleine 1'000 Wagen ausliefern.

Die Staatspolizei begründet das Geschäft mit den Stärken von Subaru's Allradtechnologie, der Qualität und der aktiven Sicherheitsausstattung. Diese Eigenschaften haben diverse Impreza, Forester und Legacy Modelle im harten Einsatz bei der Justizpolizei, der Strassenpatrouille und den Carabinieri bewiesen.


Zum Seitenanfang